Königsmord in Venlo…

… oder Kleve vereitelt mit einem klaren 4:1 Sieg den Hattrick der Niersbouler.

Es war wieder mal eine spannende Winterligaspielzeit beim Pétanque Club Venlo. Vor dem letzten Spieltag hatte sich ein Spitzentrio gebildet, dass sich für die Schlussrunde viel vorgenommen und den Titel fest im Blick hatte. Allen voran natürlich die Niersbouler, die den Titel gerne zum dritten Mal in Serie geholt hätten. Kollektiv versagte jedoch das Spitzentrio mit Viersen 1, SuS Krefeld und den Niersboulern, denn alle verloren ihre Begegnungen 1:4 gegen das stark aufspielende Mittelfeld mit Venlo 1, BC Krefeld und BC Kleve. Schlussendlich hat das an der Tabelle aber nicht viel geändert und somit konnte Viersen 1 trotz Niederlage am Ende den Pokal in den Händen halten. Ein Blick auf die Tabelle zeigt wie eng das Feld nach dem letzten Spiel zusammengerückt ist. Die Plätze 1-4 haben sieben Runden gewonnen und die Plätze 5-7 sechs Runden. Wir sind mit dem 7.Platz sehr zufrieden und freuen uns jetzt schon auf die nächste Winterliga in Venlo.